Energiestadt,
eine Schweizer Erfolgsgeschichte

Seit 1991 haben rund 400 Städte und Gemeinden das Energiestadt-Label erhalten. 4,5 Millionen Schweizerinnen und Schweizer leben in einer Energiestadt, mehr als die Hälfte der Bevölkerung.

Energiestädte nutzen Energie effizient. Sie fördern erneuerbare Energien wie Wasserkraft und Solarwärme. Sie gestalten den Verkehr umweltverträglich. Damit setzen sie auf der Ebene der Gemeinden bereits um, was die Energiestrategie 2050 des Bundes vorsieht. Zudem sensibilisieren sie die Bewohner und die Wirtschaft für eine effiziente Energienutzung. Die besten Energiestädte bekommen die GOLD-Auszeichnung.

Energiestadt ist eine Erfolgsgeschichte, die nach Europa ausstrahlt: Der European Energy Award basiert auf dem Schweizer Label.

Mehrere ergänzende Programme unterstützen die Energiestädte, zusätzliche energiepolitische Ziele zu erreichen.

Energiestadt ist Teil des Bundesprogramms EnergieSchweiz. Inhaber des Labels ist der Trägerverein Energiestadt, dem über 600 Gemeinden und Regionen angehören.

Mehr Infos auf der Hauptseite von Energiestadt:

 

Küsnacht ZH, eine von rund 400 Energiestädten. 2004 zum ersten Mal zertifiziert, hat sie 2010 die GOLD-Auszeichnung erhalten.
Foto: Küsnacht

 

Karte der Energiestädte

Ist Ihre Gemeinde Energiestadt? Wo befinden sich 2000-Watt-Areale? Welches sind Energie-Regionen? Die Karte zeigt es Ihnen auf einen Blick.

 

Immer mehr Städte und Gemeinden arbeiten mit dem Qualitätsmanagement-System von Energiestadt. Sie verringern die Energiekosten und schaffen mehr Lebensqualität.

 

Energiestädte
von A bis Z

Hier finden Sie die Liste aller Energiestädte. Suchen Sie die gewünschte Gemeinde oder alle Energiestädte eines Kantons. Zu jeder Gemeinde erhalten Sie ausführliche Informationen, was sie als Energiestadt auszeichnet.

 

Mit dem Label zeigen die Energiestädte: Wir betreiben eine langfristige und systematische Energiepolitik – zugunsten der Bevölkerung, der Wirtschaft und der kommenden Generationen.
Foto: Rafael Brand

 

Energiestadt – Zahlen und Fakten

März 2017

  • Anzahl Energiestädte: 418
  • Davon Energiestädte GOLD: 41
  • Personen in Energiestädten: 4,5 Millionen
  • Gemeinden und Regionen im Trägerverein Energiestadt: 655
  • 2000-Watt-Areale in Entwicklung: 19
  • Erstes Energiestadt-Label: 1991
  • Finanzierung: Bund, Kantone und Gemeinden
  • Partner: Schweizerischer Gemeindeverband und Schweizerischer Städteverband

 

Mehr Infos auf der Hauptseite von Energiestadt:

 

Tausende von Behördenmitgliedern und Fachleuten der Energiestädte engagieren sich für die effiziente Nutzung von Energie und für erneuerbare Energien.
Foto: Thomas Hodel